Terrassenüberdachung für mehr Behaglichkeit

Eine Terrassenüberdachung rettet den Grillabend und nicht nur das! Mit dem natürlichen Material Holz schafft sie eine neue Behaglichkeit und eine Wohlfühlatmosphäre auf Ihrer Terrasse, die Sie bald schon nicht mehr missen möchten.

Wenn an einem herrlichen Sommerabend plötzlich ein Gewitter oder ein Schauer aufzieht, kann man auf der Terrasse dank der Überdachung in aller Ruhe weitergrillen ohne die Flucht ergreifen zu müssen. Die Terrassenüberdachung schafft noch weitere Annehmlichkeiten: Die Möbel bleiben im Grunde vom Frühjahr bis zum Herbst stehen, weil sie vor dem Regen geschützt sind.

Außerdem bedeutet die Überdachung der Terrasse auch eine Aufwertung der Immobilie. Das wird auch dadurch unterstützt, dass die Planung dem Grundriss der Terrasse entspricht. So fügt sich die Terrassenüberdachung harmonisch an das Haus an.

Bei der Realisierung wird komplett ein rissarmes Leimholz verwendet, das sich durch eine hohe Beständigkeit auszeichnet. Auf Wunsch können die Seitenwände verglast werden. Dadurch wird der Wind ferngehalten, es entsteht ein noch angenehmeres Klima auf der Terrasse.

Vorteile einer Terrassenüberdachung

  1. 1Schutz der Terrasse und der Terrassenmöbel vor Wind und Wetter
  2. 2Kein fluchtartiges Verlassen der Terrasse bei Gewitter und Schauern mehr
  3. 3Die Terrassenmöbel können das ganze Jahr über auf der Terrasse bleiben
  4. 4Natürliche Behaglichkeit und eine Wohlfühlatmosphäre durch den Werkstoff Holz
  5. 5Noch besseres Wohlfühlklima durch Verglasung der Seitenwände
  6. 6Lange Lebensdauer, auch durch den Einsatz von Pfostenträgern
  7. 7Verwendung von rissarmem und sehr beständigem Leimholz
  8. 8Exakte Planung entsprechend dem Grundriss der Terrasse
  9. 9Sofort sichtbare Aufwertung der Immobilie
  10. 10Umweltverträgliche Farben mit vielen Farbvarianten

Was kostet eine Terrassenüberdachung?

Die Kosten für die Terrassenüberdachung hängen stark von der jeweiligen Ausführung ab und sind entsprechend unterschiedlich. Als wichtige Faktoren gelten dabei die Art der Bedachung, die Fläche der Terrasse und damit die Größe der Terrassenüberdachung. Dazu kommen individuelle Wünsche und Begebenheiten, die berücksichtigt werden müssen, wie zum Beispiel Schrägen.

Gerne erstellen wir für Sie ein individuelles Angebot, das Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht.

Jetzt Angebot anfordern!

Wie lange hält eine Terrassenüberdachung?

Fest steht: Sie werden eine lange Zeit Freude an Ihrer Terrassenüberdachung haben. Wenn das Dach entsprechend abgedichtet ist, sind dreißig bis vierzig Jahre Lebensdauer keine Seltenheit. Außerdem sorgt der Einsatz von verzinkten Pfostenträgern dafür, dass das Holz nicht fault und eine hohe Lebenserwartung hat.


Welche Bedachungen kommen zum Einsatz?

Für die Bedachung gibt es verschiedene Varianten. Das Entscheidende ist dabei, dass der Lichteinfall erhalten bleibt.

Übliche Varianten für die Bedachung:

  • Acrylglas in Wellenform
  • Doppelstegplatten
  • Verbundsicherheitsglas (Echtglas)

 

Welches Holz wird für die Terrassenüberdachung verwendet?

Für Terrassenüberdachungen verwenden wir komplett rissarmes Leimholz in Fichte. Das ist sehr formbeständig und bildet damit das ideale Material für diese Projekte.

Die richtige Farbauswahl bei der Terrassenüberdachung

Bei der Farbgestaltung sind alle Farben auf Wasserbasis möglich. Grundsätzlich kommen nur umweltverträgliche Farben zum Einsatz.

Wichtig ist uns im Gespräch mit unseren Kunden und bei der anschließenden Planung, dass mit der Farbauswahl ein harmonisches Gesamtbild entsteht. Wir achten besonders darauf, dass die Farbwahl zum Haus selbst aber genauso zum Sockel und zu den Fenstern des Hauses passt.

Bei der Farbauswahl selbst gilt unsere Prämisse, um farbliche Konflikte zu vermeiden: Es soll an einem Haus möglichst nicht mehr als drei bis vier verschiedene Farben geben. Entsprechend wählen wir die passenden Farbvarianten aus.

Grundsätzlich sind weiß und grau sehr beliebte Farben für eine Überdachung der Terrasse, weil sie für sehr viel Helligkeit sorgen. Eine interessante Alternative dazu ist Kiefer, wenn es zur Farbgebung des Hauses passt.

Alle Einzelheiten zur richtigen Farbauswahl besprechen wir mit Ihnen bei einem Vor-Ort-Termin

Wie sieht die Konstruktion aus?

Wir realisieren die Terrassenüberdachung in einer äußerst stabilen Konstruktion. Dafür kommen zimmermannsmäßige Holzverbindungen zum Einsatz. Die Oberflächen sind sauber geschliffen, die Kanten gefast. Wir verwenden verzinkte Pfostenträger, die dafür sorgen, dass das Holz nicht fault. Außerdem ist ein effektiver Windschutz durch die Seitenverglasung möglich.


Unsere Projekte


Kundenstimmen

Ingo Eisenhuth aus Rothenburg [Terrassenüberdachung]

5 Sterne Bewertung

Die freundliche und kompetente Beratung sowie die fachmännische Umsetzung unseres Projektes hat uns auf ganzer Linie überzeugt. Wir empfehlen die Zimmerei Emmert gerne weiter.


Horst Düll aus Burgbernheim [Metallzaun]

5 Sterne Bewertung

Ein solider, bodenständiger Handwerksbetrieb. Kompetent und zuverlässig. An der Qualität des Zaunes und des Balkons erfreuen wir uns jeden Tag.


Claus Huprich aus Neusitz [Carport]

5 Sterne Bewertung

Ich war mit der Beratung durch Herrn Emmert sehr zufrieden. Auch die Umsetzung war fachmännisch und hochwertig. Ich kann die Zimmerei Emmert nur wärmstens weiterempfehlen. Sehr sympathisch, kompetent und engagiert bei der Arbeit.


Dr. Wolfgang Scheurer aus Rothenburg [Holzzaun]

5 Sterne Bewertung

Es hat alles termingerecht und ohne Probleme geklappt. Dazu kommt noch, dass die Schlussrechnung um einige hundert Euro preiswerter war als der Kostenvoranschlag. So wünscht man sich einen Handwerker!